Kanzlei für Strafrecht in Koblenz

 

Hausdurchsuchung - Ermittlungen - Untersuchungshaft

Die erste "goldene Regel" lautet: 
Machen Sie von Ihrem Recht zu Schweigen Gebrauch! Verlangen Sie sofort einen Anwalt!

Der massivste Eingriff, persönlich und psychisch, für Sie und Ihre Familie ist die Verhaftung. Seien Sie trotzdem standhaft und schweigen Sie solange, bis man Ihnen einen Anwalt gewährt, denn davon kann unter Umständen abhängen, ob Sie nur wenige Stunden/Tage in Untersuchungshaft verbringen oder ggf. nur aufgrund Ihrer eigenen Angaben sogar am Ende eine Haftstrafe antreten müssen.  Das Recht zu schweigen und auf einen Anwalt dient Ihrem Schutz und muss daher konsequent beachtet/durchgesetzt werden.

Grundsätzlich gilt, zu etwaigen Vorwürfen äußert man sich - wenn überhaupt - erst nach Akteneinsicht, die ich deshalb stets sofort beantrage. Häufig stellt sich dabei heraus, dass zum Beispiel Telefone, E-Mails, also sämtliche Kommunikation etc. überwacht worden und verdeckte Ermittlungsmaßnahmen erfolgt sind, deren Verwertbarkeit erst einmal überprüft und denen im Zweifel sehr energisch widersprochen werden muss.

Mir als erfahrenem Verteidiger in Strafsachen ist außerdem eine rasche Überprüfung etwa des Durchsuchungsbeschlusses, des Haftbefehls etc. möglich, so dass ich Ihre individuelle Situation einschätzen und entsprechende Lösungen mit Ihnen erarbeiten kann.

Es kann von mir eine Haftprüfung/Haftverschonung, die Herausgabe beschlagnahmter Sachen sowie Gelder beantragt und ggf. erreicht werden, dass die Ermittlungen gegen Sie idealerweise bereits vor einer Anklage/Hauptverhandlung eingestellt werden. Die Weichen für einen Strafprozess sollten von Anfang an, insbesondere im Stadium des Ermittlungsverfahrens, richtig gestellt werden.

Strafbefehl, Anklage und Gerichtsprozess

Gemeinsam, jeweils ausgehend von der Akten- und Beweislage sowie Ihrer persönlichen Situation legen wir eine individuelle Verteidigungsstrategie für Sie fest. Nachfolgend eine Auswahl an häufig betroffenen Gebieten, in denen ich Sie vertrete:

  • Allgemeines Strafrecht
  • Arztstrafrecht
  • BtM-Strafrecht
  • Haft und Durchsuchung
  • Europaweite Korruptionsermittlungen durch die EU-Anti-Korruptionsbehörde "OLAF" 
  • Internetstrafrecht/Cybercrime
  • Internationales Strafrecht 
  • Kapitalstrafrecht (Vorwurf eines Verbrechens)
  • Mord
  • Wirtschaftsstrafrecht
  • Berufungs- und Revisionsrecht

Unsere regionale Service-Homepage:

www.anwalt-strafrecht24.de